Обсуждение участника:Бубенцова Татьяна Евгеньевна

Материал из Saratov FIO Wiki
Перейти к: навигация, поиск



Урок в 7-ом классе по теме” Sorgen wir gemeinsam für unseren Planeten Erde”

Учитель Бубенцова Татьяна Евгеньевна

Ртищевский район МОУ СОШ № 4 г.Ртищево Саратовской области Преподаваемый предмет – немецкий язык Контактный телефон – 8(845)40 4-88-08 bubenzowa@mail.ru Номинация «Урок с использованием интерактивной доски» Модель интерактивной доски - Interwrite


Аннотация Тема экологии очень актуальна не только в нашей стране, но и во всём мире. Урок по теме “ Sorgen wir gemeinsam für unseren Planeten Erde” был проведён в 7-ом классе. ( Учебно-методический комплекс под редакцией И.Л.Бим, Садомовой Л.В., Артемовой Н.А.) Использование интерактивной доски на данном уроке для демонстрации слайдов, видеофрагмента, презентации, выполнения практических упражнений способствует прочному запоминанию материала, концентрации внимания, развитию интереса к предмету, повышению мотивации к изучению иностранного языка.

Выполнение упражнений с использованием интерактивной доски способствует активизации, контролю, более  прочному усвоению лексического материала, подготавливает учащихся к монологическому и диалогическому высказыванию. Задания были очень интересны для ребят. Компьютерное тестирование применяется с целью контроля текста.

В начале урока эффективен показ видеофрагмента и слайдов о природе под музыку «В мире животных», что способствует быстрому введению учащихся в иноязычную среду, побуждает к разговору по теме . Ролевая игра на уроке была проведена в форме мини-конференции : “Ökologische Probleme von heute”.Между учащимися группы были распределены роли. Ребята учили текст, готовили реквизит к ролевой игре.








Открытый урок по немецкому языку в 7-ом классе по теме “Sorgen wir gemeinsam für unseren Planeten Erde”

Цель урока: Постановка и решение речемыслительных задач.

Задачи урока: 1. Активизация и контроль знания лексики по данной теме.

                           2.Развитие коммуникативной активности ( обмен мнениями, 
                              монологическое и диалогическое высказывания).
                             3.Развитие навыков языковой догадки.
                             4.Воспитание бережного отношения к природе, активной 
                                жизненной позиции.

Оснащение: компьютер ( презентация к уроку по теме, компьютерное тестирование), магнитофон ( музыка-заставка к телепрограмме « В мире животных»), интерактивная доска, мультипроектор ,раздаточный материал ( карточки – задания с текстами для групповой работы); реквизит для проведения ролевой игры.

Ι.Начало урока.

  1.Guten Tag, liebe Freunde!

Ich bin sehr froh, euch wieder zu sehen. Wie geht’s? Beginnen wir unsere Arbeit. Am Beginn der Stunde möchte ich euch einige Bilder und Videofragment zeigen. Seht ihr an und hört die Musik. ( Учащиеся смотрят слайды о природе под музыку заставки к телепередаче « В мире животных», видеофрагмент). Lehrerin: Was meint ihr, worüber sprechen wir heute? Schüler: Wir sprechen heute über die Natur ( über Pflanz- und – Tierwelt). Lehrerin: Ja, natürlich, wir sprechen heute über die Natur, über Umwelt. Das Thema unserer Stunde heiβt “ Sorgen wir gemeinsam für unseren Planeten Erde”. Aber heute sprechen wir über moderne ökologische Probleme des Umweltschutzes. Wir sollen diese Fragen besprechen ( показ слайда)

                       1) Welche moderne ökologische Probleme gibt in der ganzen Welt?
                       2) Was können die Menschen machen, um der Natur zu helfen?
                        3) Wie kann man unseren Planeten schützen?

2. Lehrerin: Kinder, was bedeutet für euch die Umwelt? Macht dieses Assoziogramm komplett. ( использование интерактивной доски)

                                 		 Unsere Umwelt
                                    

ΙΙ. Основная часть

1. Lehrerin: Liebe Freunde! Das Problem der Ökologie ist ein wichtiges und scharfes Problem in der ganzen Welt. Die Natur auf unseren Planeten Erde ist in Gefahr.


Welche moderne ökologische Probleme gibt es in der ganzen Welt? Beweisen wir diese Fragen beantworten. ( работа с применением интерактивной доски) Seht ihr an die Tafel an. Hier gibt es einige Sätze. In diesen Sätzen fehlen einige Wörter, statt dieser Wörter sind Bilder. Lest die Sätze und setzt die fehlenden Wörter ein. Übersetzt diese Sätze ins Russische.

1.Das im Fluss, im Meer, im Ozean ist sehr verschmutzt. 2. Tiere, Pflanzen kommen in Gefahr. 3.Die Sauerregen zerstören die 4.Die verschmutzen die Luft. 5.Die Abgase zerstören die……… 6.Die schädlichen kommen durch Ozonlöcher. 7.Die gebrauchen schädliche Kunstdünger.

2. Gruppenarbeit. Arbeit mit dem Text. ( Учащиеся делятся на две группы и получают карточки-задания). Lehrerin: Ihr arbeitet in den Gruppen, lest und versteht den Text. Und dann? Die erste Gruppe beantwortet die Frage “ Was ist die Umwelt?” Die zweite Gruppe – “ Was zerstört die Umwelt?” Um diese Fragen zu beantworten, helfen euch die Wörter. Findet diese Wörter im Text und schreibt sie. Ich gebe euch 3 Minuten.

Lest den Text noch einmal und findet im Text deutsche Equivalente zu folgenden Sätzen. ( фронтальный лпрос)

                                         			Text

Alles, was den Menschen umgibt, ist seine Umwelt. In dieser Umwelt gibt es ein Gleichgewicht zwischen Mensch-, Pflanzen- und Tierwelt, Wasser, Luft und Erde: das ökologische Gleichgewicht. Der Mensch ist nur ein Glied in der biologischen Kette. Jeder Mensch will leben, deshalb muss er für dieses Gleichgewicht sorgen. Das ist die Aufgabe des Umweltschutzes. Und was zerstört unsere Umwelt? Die Luft wird verschmutzt durch die Abgase der Autos und Industrie, auβerdem gibt es in der Luft Staub. Auch das Wasser wird immer schmutziger durch die Abwässer aus den Haushalten und aus Industriewerken. Besonders gefährdert sind Flüsse und das Meer. Man nennt Meer schon “Mülleimer der Welt”, weil die Flüsse viele Abfälle ins Meer bringen. Einige Länder lagern sogar den radioaktiven Müll auf dem Meeresboden an. Auch der Boden, unsere “Mutter Erde” ist krank.Der Boden ist durch Chemikalien in der Landwirtschaft verseucht.

Russische Sätze: 1) В нашей окружающей среде есть баланс между миром людей, животных, растений, водой, воздухом и землёй: экологический баланс. 2) Каждый человек хочет жить, поэтому он должен заботиться об этом балансе. 3) Море уже называют « мусорным ведром» мира, потому что реки несут в море много отходов. 4) Воздух загрязнён выхлопными газами автомобилей и промышленности. 5) Почва отравлена химикатами из сельского хозяйства. 6) Вода становится всё грязнее из-за сточных вод домашних хозяйств и промышленных предприятий. ( Двое учащихся работают за компьютером индивидуально – компьютерное тестирование: контроль знания текста. Задание аналогичное)

3. Mini – Konferenz “ Ökologische Probleme von heute”. Kinder! Zu Hause habt ihr in der Gruppe gearbeitet und Mini-Konferenz vorbereitet. Bereitet ihr zum Konferenz vor. Ich gebe euch eine Minute. ( Учащиеся готовятся к конференции: круглый стол, таблички, напр. “Deutschland. Journalist Damir”, “ Russland. Ökologe Olga”; блокноты, видеокамера)

                                              Ход конференции.

Vorsitzende ( Lehrerin): Ich erkläre unsere Konferenz zu eroffnet. Stellt euch , bitte, vor. У1: Ich heiβe Nastja. Ich bin Journalist aus Russland. У2: Mein Name ist Olga. Ich bin Ökologe aus Russland. У3:Ich bin Ökologe aus der Schweiz. Ich heiβe Ursula. У4: Ich bin Udo aus der Schweiz. Ich bin Reporter. У5: Ich heiβe Konstanze. Ich bin Ökologe aus Deutschland. У6 :Ich bin Alexander und Reporter aus Ruβland. У7: Ich bin Journalist aus Deutschland. Ich heiβe Damir.

-Reporter Udo aus der Schweiz : Die Natur auf unserem Planeten Erde ist in Gefahr. Sagen Sie, bitte, wofür saurer Regen gefährlich ist? -Ökologe Olga aus Ruβland: Saurer Regen ist sehr gefährlich für Pflanzen, Flüsse, Seen, Tiere.Er verschmutzt das Trinkwasser und zerstört Waldgebiete. -Reporter Udo: Vielen Dank für die Antwort. -Reporter Alexander aus Russland: Bitte, sagen Sie, wofür verschmutzte Luft schlecht ist? -Ökologe aus Schweiz: Verschmutzte Luft ist schlecht nicht nur für Menschen und Tiere, sie ist auch schlecht für Bäume und Pflanzen, für Obst, Gemüse und Getreide, die wir essen. Deshalb ist es wichtig die Luft sauberhalten, die wir atmen. -Reporter Alexander: Danke schön. -Journalist Nastja aus Russland: Womit sind Seen und Flüsse verschmutzt? Sagen Sie, bitte! -Ökologe Konstanze aus Deutschland : Das Wasser bedeckt drei Viertel unseres Planeten. Fast überall ist das Wasser verschmutzt. Das Wasser unter der Erde ist durch Öl, Kunstdünger und Insekten verschmutzt. -Nastja: Ich danke Ihnen. -Journalist Damir: Warum sterben die Tiere aus? Bitte! -Ökologe Ursula: Sie sterben aus, wenn sie keinen Platz finden, wo sie Nahrung und Ruhe haben. -Damir aus Deutschland: Vielen Dank! -Ökologe Konstanze aus Deutschland: Wir sollen der Natur helfen und unsere Umwelt schützen! Vorsitzende: Die Konferenz ist zu Ende. Danke schön für Arbeit!

4.Alle müssen die Erde schützen! Was können die Menschen machen, um der Natur zu helfen? (работа с интерактивной доской) Seht ihr an die Tafel an. Hier sind Substantive und Verben.( учащиеся читают хором) Findet zu diesen Substantiven folgende Verben und macht Sätze.( учащиеся находят к существительным соответствующие глаголы и строят предложения, напр. Wir können das Wasser sparen)

                                        Wir können

Altpapier Parks Wasser Tiere Energie Bäume Müll


Recyclen anlagen sparen pflanzen sammeln schützen sparen

5.Unsere Meinungen! Und was machst du, um die Natur zu schützen? Das Spiel “ Kettenspiel” Ich sammle Altpapier. Und du? Ich spare das Wasser. Und du? ( учащиеся обмениваются мнениями)

IΙI. Заключительный этап урока. 1.Liebe Freunde! Wie kann man unseren Planeten schützen? Ich habe die Bucklete gemacht. Ich schenke euch diese Bucklete. Lest und übersetzt!

                                       Öko – Tips

Im Walde kein Feuer machen Tiere nicht misshandeln Keine Bäume brechen Seltene Pflanzen nicht pflücken Wasser und Energie sparen Menschen über ökologische Probleme informieren An ökologischen Aktionen teilnehmen.

2. Meine Freunde! Ihr habt heute gut gearbeitet! Ich gebe euch die Noten. Die Hausaufgabe: Malt, bitte, ein Poster“ Wie kann man unseren Planeten schützen!“ Ich sage euch „ Danke schön!“ für die Arbeit! Auf Wiedersehen!